Tagebuch? Vielleicht!

Bin gespannt auf Eure Kommentare
 

Letztes Feedback

Meta





 

Wie üblich viel zu spät!

Eigentlich wollte ich ja schon lange anfangen - und immer wieder kommt etwas dazwischen. Dinge, welche ich im besagten Augenblick einfach als wichtiger empfinde. Plötzlich ist es dann fast 02.30 und eigentlich Zeit zum Schlafen. Aber da ist noch so viel zu erledigen

- Widerspruch drucken und an das Bezirkamt schicken.

- Pins eingeben

- Adressen fürs Handy überarbeiten

- Adressen mit Windows Mail, Windows Kontakte, Firefox usw. synchronisieren.

- hinterher alles kontrollieren und ergänzen

- Die Bedienungsanleitung für das Handy durcharbeiten

- Die Bedienunganleitung für den neuen Staubsauger durcharbeiten

- Das Bemalen der Wand organisieren und überwachen

 - Um 08;00 steht eine neue Assistentin vor der Tür. Obwohl nicht ganz neu, braucht Sie doch noch mehr Hilfe, Anleitung, Kontrolle usw. als die eingearbeitete Assistentin vom Spätdienst.

 

Nur zur Erklärung: Ich bin Wirtschaftskorrespondentin, Fremdsprachensekretärin, Rollstuhlfahrerin, pflegebedürftig, Assistenznehmerin und Grundsicherungempfängerin.

 

Bis bald oldme68

oldme68 am 12.6.10 02:47

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen